Kosmonaut Alexei Leonow und #Satanist Aleister #Crowley

Der erste Weltraum-Spaziergänger im Jahr 1965 kaum aus der Sowjetunion: Alexei Leonow. Damit taucht auch in dieser modernen Mythologie ein Double des Satanisten Aleister Crowley auf.

aleister-crowley-alexei-leonow

Interessant wegen der Double-Funktion auch dieses historische Foto Leonows mit seinem US-Kollegen Deke Slayton.

Deke_Slayton_and_Aleksey_Leonov

Dieses Bild aus unbeschwerten Zeiten hat eine traurige Vorgeschichte: Weil einer seiner Kollegen an Tuberkulose erkrankte, wurde Leonow von der zunächst geplanten Mission ins Weltall zurückgestellt und kam erst mit „Sojus 19“ in den angeblichen Genuss eines Allflugs. Die statt seiner ursprüglichen Crew mit „Sojus 11“ Gestarteten kamen beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre ums Leben.

Alexei Leonow ist es auch, der in einem Interview einräumt, die US-Mondlandung mit „Apollo 11“ im Jahr 1969 sei filmisch gefälscht worden – allerdings nur in einzelnen Einstellungen wie etwa auf der Leiter …

(Englische Untertitel aktivierbar)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kosmonaut Alexei Leonow und #Satanist Aleister #Crowley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s