Pep #Guardiola und der „Double-Abschied“

Im Sprachgebrauch der „Double-Feier“ und des „Double-Abschieds“ für den scheidenden Trainer des FC Bayern München, Pep Guardiola, deutet sich das Double-Casting für Fußball-Mannschaften an. (Im Kontext bedeutet dies den Gewinn von deutscher Fußball-Meisterschaft und DFB-Pokal.)

So formuliert es am 22.05.2016 auch die „Kicker“-Rubrik des „Spiegels“:

pep-guardiola-double-abschied

Quelle: spiegel.de